Beratung-Berlin-Basel

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

 Beratung-Berlin-Basel

Ulrike Rietz

 

Hähnelstraße 2

12159 Berlin

 

Telefon:

+49 (0)171- 97 88 534

 

E-Mail:

beratung(@)ulrike-rietz.com

 

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ulrike Rietz

Beratung - Seminare, Persönlichkeits- und Organisations- entwicklung

 

 

Zur Person

 

  • Erziehungswissenschaftlerin, Psychologin,
  • Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion (Ruth Cohn)
  • Mein Menschenbild gründet auf Selbstwertschätzung und gegenseitiger Wertschätzung. Leistung im Beruf setzt voraus:
    • Autonomie, Würde und Sinn erfahren,
    • Gemeinschaft erleben und leben
    • die Möglichkeit zu lernen

 

Ich bin interessiert an der Zusammenarbeit mit Kolleginnen, Kollegen
und Auftraggebern, die sich einem ähnlichen Grundverständnis verpflichtet fühlen.

 

 

Berufliche Tätigkeiten

 

  • 1963-1968 - Mitarbeit im Deutsch-Französischen Jugendwerk
  • 1969-1973 - Lehrerin
  • 1973-1988 - Pädagogische Mitarbeiterin bei einem Selbsthilfewerk für gesellschaftspolitische Bildung/Familienbildung
  • seit 1976 Lehrbeauftragte: Universität Bielefeld, Universität Köln,
    Fern-Universität Hagen, FHNW Basel
  • seit 1979 - Lehrbeauftragte Ruth Cohn Institute for TCI International
    (TCI-Theme Centered Interaction = Themenzentrierte Interaktion, TZI)
  • seit 1988 - Freiberufliche Tätigkeit - Deutschland, Schweiz, Indien
  • mehrjährige Vorstandstätigkeit Stiftung "Mitarbeit", Bonn, seit 2014 Mitglied des Kuratoriums

 

 

 

 

Bundespräsident Johannes Rau begrüßt Ulrike Rietz,

Vorstand STIFTUNG MITARBEIT

 

Empfang im Schloss Bellevue in Berlin 24.06.2003
anlässlich 40 Jahre Stiftung MITARBEIT

 

 

  • bis 2015 Mitherausgeberin der Vierteljahreshefte für wesentliche Lebensfragen unserer Zeit "Gespräch aus der Ferne e.V".

 

 

 

Fort- und Weiterbildung

 

  • Personenzentrierte Gesprächsführung (GwG)
  • Konfliktmanagement (Glasl)
  • Themenzentrierte Interaktion (TZI), Diplom und Graduierung
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Pädagogisches Rollenspiel (Universität Hannover)
  • Großgruppeninterventionen (Weisbord, zur Bonsen)